Für die Umwelt aktiv

Am Freitag, dem 11.12.2015, wurden die Schüler der Mittelschule Kümmersbruck erneut in Sachen Umwelt aktiv. Die Schüler der Klasse 5a mit ihrer Lehrerin F.Berger und drei Schülern aus der 7g bzw. M7 sammelten zum dritten Mal auf dem forstlichen Christkindlmarkt am Maria-Hilf-Berg Spenden für ihr großes Baumpflanzprojekt "900 Bäume für 900 Jahre Kümmersbruck".

Anzubieten hatten sie Bastelarbeiten, die unter Leitung von den FLinnen D.Haslbeck und M.Spies hergestellt worden waren bzw. kleine Schoko-Weihnachtsmänner.
Engagiert setzten sich die Kinder für Spenden auf dem Markt ein und ersammelten einen Umsatz von 220,91 Euro. Dafür werden im Frühjahr neue Obstbäume die Streuobstwiese in Penkhof ergänzen (Die Gemeinde und das Staatliche Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten, Bereich Forsten, haben bereits ihre Hilfe zugesichert.).
Großen Spass hatten die Schüler/-innen auch beim Fahren mit der Kutsche durch den Wald und kulinarisch wurden sie aufs Beste mit Hirschgulasch und Bratwurstsemmeln verpflegt. Die teilweise auf dem Berg anwesenden Eltern zeigten sich begeistert von den Umweltaktivitäten ihrer Sprösslinge:"Im nächsten Jahr bitte wieder!"

« Zurück

Kalender

 Jahresplanung



 


   Verbund Gemeinden

 
 
Essen bestellen


zur Information


Termine KM-Server


L-Fortbildung