Neuer Informationsaustausch mit Eltern

Die Mittelschule Kümmersbruck hat sich ein neues online-Werkzeug für den Informationsaustausch mit Eltern zugelegt. Per E-Mail erhalten Papa oder Mama die Schreiben von der Schule aufs Handy oder Computer, sofern sie der Schule ihre E-Mail-Adresse mitteilen.

Natürlich hätten wir schon lange die Elternbriefe per E-Mail verschicken können. Was also soll dann "so besonders" sein an diesem neuen Tool?
Es ist die unkomplizierte Rückmeldung! Denn es ging ja auch immer darum, sicher zu stellen, dass der Elternbrief bei den Eltern vorgelegt wurde und nicht in der Schultasche liegen blieb. Mussten Eltern bisher auf einem Abschnitt unterschreiben und ankreuzen, nicht selten noch schnell beim Frühstück, so genügt jetzt der Druck mit dem Finger auf einen Schalter im Display. Es gibt kein Vergessen durch die Kinder mehr. 
Das Verfahren funktioniert für die Schulleitung genauso wie für die Klassenleiter(innen) oder Fachlehrkräfte. Natürlich lassen sich auch Nachrichten an eine kleine Gruppe von Eltern versenden. Die Möglichkeit der schnellen und kurzen Antwort mit einem Finger-Tip gilt hier genauso.


Kurz auf ein blaues Feld tippen, fertig! Die Lehrerin weiß jetzt, was wir dazu sagen.

 

Bereits am nächsten Tag haben ein Drittel der Eltern auf den ersten Elternbrief ihre "Unterschrift" gesetzt.

« Zurück

Kalender


   Verbund Gemeinden

 
 
Essen bestellen


zur Information

 Praktika Termine 2016_17



 


Termine KM-Server


L-Fortbildung